Nachrichten

Tarifrunde AFP ergebnislos vertagt

Tarifrunde AFP ergebnislos vertagt

Die AFP-Tarifverhandlungen sind nach der ersten Runde am 23. November ergebnislos auf den 6. Dezember vertagt worden.

Der Arbeitgeber hat uns NICHTS angeboten und auf einer weiteren Nullrunde beharrt. Er hat auch keine Spielräume seinerseits für ein sonstiges Entgegenkommen erkennen lassen.

Wir möchten das weitere Vorgehen mit Euch auf einer Betriebsversammlung am Dienstag, 27. November, um 11.00 Uhr besprechen. Dazu wird noch gesondert eingeladen.

 

Gerda Theile, DJV

Benno König, TK AFP

Jörg Reichel, ver.di

Christine Kellmann, TK AFP