Nachrichten

AFP Tarifrunde 2018/2019: Aktionen und Aktive Mittagspause geplant

AFP Tarifrunde 2018/2019: Aktionen und Aktive Mittagspause geplant

Vor der kommenden Tarifverhandlung am 6. Dezember 2018 haben wir uns noch einmal über den Stand der Tarifrunde ausgetauscht. Das Angebot der Arbeitgeberseite einer weiteren Nullrunde wurde von den Beschäftigten abgelehnt. Seit 2013 gab es keine Gehaltserhöhung. ver.di und DJV halten an Ihrer Forderung für 2019 von einer linearen Gehaltssteigerung von 2 %+x fest.

Um unserer Forderung deutlichen Nachdruck zu verleihen, werden wir in den kommenden Wochen „kreative Aktionen“ durchführen. Am Mittwoch, den 9.Januar 2019 treffen wir uns dann in der Pause vor der Tür auf der Straße und machen eine aktive Mittagspause. Zuletzt haben wir am 15.12.16 auf diese Art erfolgreich protestiert.

Eine aktive Mittagspause ist kein Streik. Wir machen gemeinsam Pause und informieren die Öffentlichkeit über die Situation bei afp.

 

Gerda Theile, DJV

Benno König, TK AFP

Jörg Reichel, ver.di

Christine Kellmann, TK AFP