Nachrichten

Einladung zur Finissage

Einladung zur Finissage

07.01.2014 - Einladung zur Finissage

10. Januar 2014, 18 Uhr  

'Das politische Lied in Chile'

Vortrag mit musikalischen Ausschnitten: Dr. Lutz Kirchenwitz, Kulturwissenschaftler

anschließend geselliger Ausklang

ver.di MedienGalerie - Dudenstraße 10 - 10965 Berlin   www.mediengalerie.org

Eintritt frei

Seit dem 6. November 2013 werden in der ver.di MedienGalerie Fotodokumente aus dem Chile unter Pinochet gezeigt.  Die drei Fotografen der Ausstellung  „Die Vergangenheit ist nicht tot, sie ist nicht einmal vergangen. Chile – 11.9.1973“, sind Mitglieder der 1981 gegründeten unabhängigen Berufsvereinigung „Asociación de Fotógrafos Independientes“ (AFI). José Giribás, der in Berlin lebt, und seine Kollegen Oscar Navarro und Santiago Oyarzo Pérez aus Santiago nahmen an den Veranstaltungen im November mit teil.

Die Finissage am letzten Tag dieser Ausstellung wollen wir dem politischen Lied in Chile widmen. Wir freuen uns, für den Vortrag Dr. Lutz Kirchenwitz gewonnen zu haben. Er ist Mitbegründer des Festivals des politischen Liedes in der DDR gewesen, hat von 2000 bis 2012 das Festival Musik und Politik geleitet und war Dozent an der Musikhochschule Hanns Eisler.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Gelegenheit noch einmal die Ausstellung anzuschauen und mit einander ins Gespräch zu kommen.