Nachrichten

dju fordert unverzügliche Freilassung von Mario Damolin

dju fordert unverzügliche Freilassung von Mario Damolin

01.06.2010 - Die deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union dju in ver.di fordert die unverzügliche Freilassung ihres Mitglieds Mario Damolin , freier Korrespondent der FAZ, aus der israelischen Haft, ebenso wie die aller anderen festgenommenen Kolleginnen und Kollegen.

Wir danken dem israelischen Journalistenverband, der sich vor Ort  durch Vermittlung unserer gemeinsamen Dachorganisation, der Internationalen Journalisten-Föderation IJF,  nachdrücklich für die Freilassung einsetzt und sich um das Schicksal der nach Presseberichten 15 festgenommenen Journalisten kümmert.