Nachrichten

Erste Streiks in der Druckindustrie und bei den Zeitungsredakteuren

Erste Streiks in der Druckindustrie und bei den Zeitungsredakteuren

13.05.2011 - Seit heute früh, 13. Mai 2011, 6:00 Uhr, befinden sich die Beschäftigten des Axel Springer Verlages, Druckhaus Spandau, im Warnstreik für den Erhalt des Manteltarifvertrages und für ihre Forderungen nach einer 5,5prozentigen linearen Entgelterhöhung. Weitere Druckbetriebe in Berlin werden im Laufe des Tages ebenfalls in Streikaktionen eintreten. 

Gleichzeitig sind seit 10:00 Uhr die Beschäftigten der DuMont-Redaktionsgemeinschaft, Standort Berlin, zum Solidaritätsstreik mit den Beschäftigten der Frankfurter Rundschau aufgerufen worden. Diese stehen heute ebenfalls seit 8.00 Uhr im Streik.