Nachrichten

ZEIT Digital GmbH/ZEIT Online GmbH: Arbeitgeber prüfen

ZEIT Digital GmbH/ZEIT Online GmbH: Arbeitgeber prüfen

15.02.2016 - Am heutigen Montag hat die 5. Tarifverhandlung von ver.di, DJV, JVBB mit der Geschäftsführung und der Chefredaktion der ZEIT Digital GmbH/ZEIT Online GmbH stattgefunden.

Die Beschäftigten hatten am vergangenen Donnerstag ein deutliches Signal für bessere Arbeitsbedingungen gesetzt. Mindestens 60 Beschäftigte hatten sich in der Mittagspause vor dem Verlag versammelt und für einen Tarifvertrag protestiert. Die Redaktion war leer.

Daraufhin haben die Gewerkschaften dem Arbeitgeber vorab in der vergangenen Woche einen Kompromissvorschlag unterbreitet, die der Arbeitgeber zur Zeit prüft. Die Eckpunkte sind:

  1. 15% kalendermäßige Befristungen im Verlag über alle Abteilungen
  2. Übernahme der Entgeltabschlüsse Fläche VDZ, inkl. Einmalzahlungen auf die realen Gehälter
  3. Presseversorgungswerk 4%: Angleichung des Arbeitgeberzuschusses über 3 Jahre
  4. Jährliche Sonderleistung: 13. Monatsgehalt für Alle. Angleichung über 3 Jahre
  5. 10. Berufsjahr Redaktion
  6. Gleichstellung Bildredaktion mit Textredaktion
  7. Urlaubsgeld: Erklärung der Tarifvertragsparteien über Aufnahme von Verhandlungen nach Kündigung des Manteltarifvertrages durch eine der Seiten

Ziel des Vorschlages ist es, über einen mittleren Zeitraum die Arbeitsbedingungen auf 100% Tarifvertragsniveau anzupassen, wie in dem Hamburger Zeitverlag. Die Gewerkschaften werden am kommenden Donnerstag die aktuelle Situation auf einer Mitgliederversammlung besprechen und über weitere öffentliche Schritte entscheiden. Vorab trifft sich die Aktionsgruppe. Für den 24.2.2016 ist eine weitere Tarifverhandlung geplant.